About

Erstens kommt es immer anders. Und zweitens als man denkt.

Seit fast 40 Jahren widme ich mein Leben bereits der Mode. Doch das war so nicht vorgesehen.

Aufgewachsen in einer kreativen Großfamilie​ wollte ich alles, nur eines nicht: irgendwas mit Mode zu tun haben. Meine Großmutter war die erste Direktrisse bei Horn, meine Mutter Schneiderin. Ständig bin ich Zuhause in Stecknadeln oder auf Schneiderkreide getreten. Trotzdem oder gerade deswegen wusste ich schon sehr früh, was ich tragen wollte und meine Großmutter nähte dies für mich.

Als junge Frau arbeitete ich dann in Hamburg in einem der bis heute größten Medienhäuser - Gruhner&Jahr. Als Hamburgerin bin ich gerne in dunkelblauen Kostümen oder Hosenanzügen zur Arbeit gegangen. Jedoch fand ich nichts in Geschäften, was mir zusagte und lies diese daher nach meinen Entwürfen anfertigen. Auf meine Kleidung wurde ich daraufhin immer wieder angesprochen und die Frage, wo sie zu bekommen sei konnte ich nur beantworten mit: nirgends. Das ist sind Unikate. In mir wuchs der Gedanke mich nun doch der Mode zu widmen und eine eigene Kollektion zu entwerfen und produzieren zu lassen. Um diese Idee umzusetzen, musste ich mich finanziell unabhängig machen und begann als selbstständige Partiewarenhändlerin zu arbeiten. Mit meinen 25 Jahren war ich in diesem Bereich die jüngste Frau in ganz Hamburg.

Am 08.12.1989 eröffnete ich schließlich mein erstes Geschäft in Glinde. Meine Schneiderinnen und ich erlebten an dem Tag Unglaubliches! Wir veranstalteten vor der Eröffnung eine Modenschau. Schon nach 1,5 Stunden waren die 200 Plätze für diese Schau verkauft. Als wir eröffneten war es bitterkalt. 30cm Schnee lag auf den Straßen. Und die Menschen standen den ganzen Tag mit Wartezeit bis zu 1 Stunde vor der Tür, um Einlass zu bekommen. Denn der Andrang war so groß, dass wir nicht alle Kunden zur gleichen Zeit ins Geschäft lassen konnten. Die Fläche war am Ende des Tages nahezu leer verkauft. Es war wie im Film. Leere Bügel, leere Schaufensterpuppen. Ich erinnere mich, wie ich Mittags meine Schneiderinnen anrief und nur sagte: Näht!!

Ich war kein Freund von vollen Regalen und Massenproduktionen. Mein Fokus galt der Maßkonfektion. Von allem hing nur ein Teil im Laden. Einige Kunden kauften wöchentlich bei mir ein. Sie schätzen es, dass ich selbst im Laden stand und ich genoß den direkten Austausch sehr. Ich kaufte stets alles selbst ein: Von Stoffen in der Villa Desde in Italien, über jeden Knopf und jedes Garn. Ich machte Bekanntschaft mit Wolfgang Joop und Jil Sander. Das, was ich nie vorhatte - ein Leben in der Modewelt - erfüllt mich bis heute mit großer Freude und Dankbarkeit.

Ob damals mit eigenen Kollektionen oder heute in Zusammenarbeit mit vielen namhaften Labels: Sie als Kundin, als Frau, stehen bei uns im Mittelpunkt. Wir verfolgen stets das Ziel, ihre Schönheit mit Hilfe von für Sie ausgesuchten Pieces in den Fokus zu stellen. Unsere herzliche und vor allem ehrliche Beratung bildet die Basis hierfür. Denn Mode ist individuell, wie die Menschen, die sie tragen. 

Alle Labels, die Sie in unseren Stores finden haben wir sorgsam ausgewählt. Wir legen großen Wert auf eine gute Qualität, schöne Materialien und ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Denn Mode soll Spaß machen. 

 

 

Wir freuen uns, Sie in einem unserer Stores persönlich begrüßen und Ihnen die aktuellen Trends zeigen zu dürfen. Besuchen und shoppen Sie gerne auch online via Instagram.

 

Herzlichst,

Ihre Carola Rohrborn & Team